SICHERHEITSKONZEPTE VON A BIS Z: SO SIND SIE IMMER AUF DER SICHEREN SEITE!

Maschinenhersteller und Anlagenbetreiber sind für die funktionale Sicherheit ihrer Maschinen verantwortlich – auch Maschinen älteren Jahrgangs müssen den aktuellen sicherheitstechnischen Anforderungen entsprechen. Versäumnisse und daraus resultierende Schadensfälle sind kein Kavaliersdelikt: Es drohen Geld oder sogar Haftstrafen!

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung von Sicherheitskonzepten und deren Umsetzung: Dabei analysieren und optimieren wir nicht lediglich einzelne Komponenten, sondern immer die gesamte Maschine – und das zu einem fairen Preis.

Gefahrenfaktoren identifizieren:
Die Risikobeurteilung.

Gefahrenfaktoren identifizieren:
Die Risikobeurteilung.

Eine Risikobeurteilung ermittelt Gefahrenstellen Ihrer Maschine sowie den erforderlichen Performance-Level. Da Normen und Vorschriften kontinuierlich aktualisiert werden, greifen Unternehmen bei der Erstellung einer Risikobeurteilung in den meisten Fällen auf externe Fachleute zurück. So weit, so gut. Schwierig wird es bei der Umsetzung von der Theorie in die Praxis – und dabei sind Maschinenhersteller und Anlagenbetreiber dann häufig auf sich selbst gestellt.

Und genau hier kommen wir ins Spiel und untersützen Sie: Wie kann eine theoretische Risikobeurteilung erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden? Welche Komponenten sind erforderlich, gibt es kostengünstige Alternativen und welcher Lieferant ist der beste? Und: Wie kann funktionale Sicherheit nicht nur bei einzelnen Funktionen, sondern im gesamten Zusammenspiel der Maschine erreicht werden?

Wir sind Ihre zuverlässigen Lieferanten für Sicherheit!

Wir sind Ihre zuverlässigen Lieferanten für Sicherheit!

Sichere Komponenten müssen qualitativ hochwertig gefertigt sein sowie zuverlässige Schnittstellen aufweisen. Allerdings bedeuten sichere Einzelkomponenten nicht automatisch, dass auch die gesamte Anlage sicher ist.

Um zu gewährleisten, dass von einzelnen, eigentlich sicheren Komponenten im Zusammenspiel keine Gefährdung ausgeht, analysieren unsere erfahrenen Sicherheitsexperten immer die gesamte Maschine – besonders bei komplexen Anlagen ein Muss, denn erst wenn ein sorgfältig aufeinander abgestimmtes reibungsloses Ineinandergreifen aller Komponenten gewährleistet werden kann, sind Sie als Maschinenhersteller und Anlagenbetreiber auf der sicheren Seite.

Wir setzen Sicherheitsanforderungen erfolgreich für Sie um.

Wir setzen Sicherheitsanforderungen erfolgreich für Sie um.

Sie haben bereits eine Risikobeurteilung erstellt, sind sich aber bei der Umsetzung unsicher? Kein Problem – fragen Sie uns!

Die Auswahl und der Einbau der benötigen hydraulischen, elektrischen und elektronischen Komponenten erfolgen durch unsere erfahrenen Sicherheitsexperten. Durch die freie Wahl der Lieferanten arbeiten wir äußerst kostenbewusst. Unsere Fachleute überwachen außerdem in enger Zusammenarbeit mit unserem Partner cesitec die Umsetzung oder Verifizierung des Sicherheitskonzepts. Darüber hinaus überprüfen wir durch eine Gesamtvalidierung die Effektivität der umgesetzten Maßnahmen.

Die Rundum-sorglos-
Sicherheitskonzepte.

Die Rundum-sorglos-
Sicherheitskonzepte.

Sie bevorzugen ein Rundum-sorglos-Sicherheitskonzept? Und zwar entwickelt von Experten aus der Praxis, für die Praxis? Dann sind Sie bei uns richtig: In Kooperation mit unserem Partneringenieurbüro cesitec übernehmen wir für unsere Kunden das komplette Konformitätsbewertungsverfahren inklusive Umsetzung und CE-Kennzeichnung.

Dafür analysieren wir Ihre Maschinen und erstellen eine Risikobeurteilung. Basierend auf dieser Analyse entwickeln wir ein individuell angepasstes Sicherheitskonzept. Wir führen außerdem das Basic-Engineering durch, die Verifizierung sowie die technische Umsetzung. Unsere Gesamtvalidierung durch die Hydropa-Experten bewertet darüber hinaus alle durchgeführten Maßnahmen im Zusammenhang.